Überbetriebliche Zusammenarbeit

News

Was läuft denn so?

1. März 2021
Die Mitgliederversammlung fand in angepasster Art virtuell statt und beschliesst u.a. die weitere Öffnung des Vereines für Betriebe, Kleinstunternehmen und Interessengruppen angrenzend an Branchen und Regionen. Der Verein bleibt weiterhin politisch unabhängig und eigenständig.

30. Dezember 2020
Während des vergangenen Jahres stiegen die Aktivitäten Helpdesk, Fachkräftepool, Organisations- Marketingunterstützung stark an. An verschiedenster Anlässen wurden neue Produkteideen degustiert und betreut. Unsere Tätigkeiten erweiterten sich vermehrt auch via überregionale Kontakte. Die staatlichen Wirtschaftsbeschränkungen führten auch in unserem Umfeld zu teilweise grossen Einschränkungen. An vielen Stellen wurden die Kleinstunternehmenüberdurchschnittlich stark betroffen.

25. Februar 2020
OttoMani Weingenuss: mit oder ohne personifizierte Ettiketten erhältlich. Das ideale Geschenk. >>> Präsentation OttoMani Weine ansehen [8 802 KB]

24. November 2019
Erfolgreiche Abstimmung zur neuen Gemeinde Böztal: der spezielle Wein ist ausser beim Verein und auch bei ArboVitis Weine und Säfte, Geissgasse 17, 062 871 81 87, 5070 Frick erhältlich.
>>> zur Preisliste [453 KB]

1. Juli 2019
Gemeinsame Veranstaltungen mit dem Gewerbeverein Oberes Fricktal jeweils im Jahresprogramm und den Ausschreibungen auf der Homepage www.gvof.ch

15. Mai 2019
Am "Kreativ-Grill" vom 11.5.2019 wurden die speziellen Ausgaben der ottoMani - Weine [8 802 KB] zu Ehren der neuen Gemeinde Böztal präsentiert. Sie sind ab Juni mit spezieller Ettikette erhältlich.
>>> zur Seite OttoMani Weine

28. Februar 2019
Mitgliederversammlung
Anmelden wegen Veranstaltungsort und org. Buffet bis 20.2.2019. Danke.

7. Februar 2019: GV Verein Tauschring Fördertaler

28. Dezember 2018: Jahresendtreff in Herznach
Mit Betriebsbesichtigung, zusammen mit Gewerbeverein

15. Dezember 2018: Wienachtsmärt Bözberg-West
Reservierter Tisch

1. Juli 2018: Gesucht: Kräuter- und Gewürzproduzent.

14. Mai 2018
Via Fördertaler - Netzwerk sind mittlerweile auch überregionale Interessenten hinzugestossen. Über die Verbindung mit einem anderen Tauschkeis entstehen zusätzliche Geschäftsmöglichkeiten. Die Breite, auch mit Auswirkungen in den Fachkräftepool. Die Bedeutung der Landwirtschaft und Produktionsbetriebe (grösster Arbeitgeber unserer Region), anderen Kleinbetrieben und die stetig anwachsende Zahl neuer Formen der Selbständigkeit, Teilzeitarbeitenden, Nebenerwerber für die Region wird offensichtlich von der Politik, Behörden und Verwaltungen unterschätzt.

Neu: im Facebook

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und folgen Sie uns. Es freut uns sehr, wenn Sie uns auch Ihren Bekannten weiterempfehlen!
Vielen Dank.

>>> zum Facebook

Eventlokale besser auslasten bringt Mehreinnahmen

Die meisten, häufig sehr gut eingerichten und heimeligen Lokale werden bei wenigen Hofanlässen genutzt. Wir haben eine Möglichkeit gefunden, wie man nur durch Nutzung bestehender Plattformen und Institutionen relativ einfach an bestehende, aber auch neue Zielgruppen herantreten kann, um sie für eine Benutzung der Eventlokale zu motivieren. Dabei entstehen auch Folgegeschäfte. Diese Idee versuchen wir über die ausgeschriebenen Bundesfinanzierungszuschüsse von "QuNaV" unterstützen zu lassen und geben noch im Dezember einen Antrag ein. Die Idee könnte gesamtschweizerisch umgesetzt werden, was auch Einnahmen für den Verein (bzw. für die spätere Gesellschaft) bedeutet. Der "Pilot" befindet sich in Vorbereitung und startet im Januar 2016.


Thema Branding: Gemeinsame Marke für gemeinsame Produkte?

Ein weitreichendes und komplexes Thema. Aufbauend auf den Workshops, Interviews und Analysen zeichnen sich einige Möglichkeiten und Bedürfnisse ab. Als "Start" haben wir im Herbst erstmals zu einem gemeinsamen Wein vier Weinproduzenten zu einem neuen Produkt zusammenbringen können. Die Erfahrungen dabei werden sicher zum weiteren Vorgehen genutzt werden. Auf der einen Seite locken Chancen mit neuen Verkaufskanälen - auf der anderen Seite ist alles, was mit Branding zu tun hat, aufwändig und braucht Investitionen. Wir werden daran arbeiten...
An erster Stelle mit höchster Priorität steht jedoch das eigene Produkt und die eigene Marke des Mitgliedes im Vordergrund.
Das eine tun und das andere nicht lassen...

Mehr Wirkung durch die Homepage und den e-Shop
Seit dem 22. Januar 2016 besteht das Angebot, sich in einem persönlichen Beratungsgespräch zur Thematik "Suchmaschinenoptimierung, SEO" für Homepages und e-Shops zu informieren, den eigenen Bedarf zu klären und die Möglichkeiten kennenzulernen. Eine zeitnahe Umsetzung der passenden Massnahmen kann danach erfolgen.